hclark7_MARKKU ULANDERAFP via Getty Images_climatechangeprotestkids Markku Ulander/AFP via Getty Images

Nachhaltige Entwicklung beginnt bei den Kindern

NEW YORK – „Unser Haus brennt”, warnte die junge Klimaaktivistin Greta Thunberg auf dem letztjährigen Treffen des Weltwirtschaftsforums in Davos. Ihre pointierte Formulierung – mit der sie die Erwachsenen beschuldigte, untätig herumzusitzen, während der Planet brennt – brachte einen ganzen Raum voller globaler Führungspersönlichkeiten zum Schweigen, inspirierte junge Aktivisten auf der ganzen Welt und unterstrich die Bedeutung, Kinder in den Mittelpunkt weltweiter Aktivitäten zum Aufbau einer besseren Zukunft zu stellen.  

Der Klimawandel ist im Gange. Das zeigte sich an den jüngsten beispiellosen Buschbränden in Australien, bei denen 18 Millionen Hektar Bodenfläche verbrannten und schätzungsweise 1 Milliarde Tiere verendeten. Erkennbar war die Entwicklung auch an der Hitzewelle des Jahres 2019 in Indien, die zu den längsten und intensivsten der vergangenen Jahrzehnte zählte. Und ein sich erwärmender Planet trägt zur globalen Ausbreitung des Denguefiebers, einer von Mücken übertragenen Virusinfektion, bei.

Doch obwohl uns die Zeit zur Vermeidung einer Katastrophe davonläuft, nimmt der globale Klimaschutz nicht die erforderliche Fahrt auf. Wie Thunberg und andere jugendliche Aktivisten betonen, werden unsere Kinder die Hauptleidtragenden dieser Fehlentwicklung sein, weil sie einen zunehmend unwirtlichen Planeten erben.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

or

Register for FREE to access two premium articles per month.

Register

https://prosyn.org/yThtKirde